Mobile Menü
Mobiles Menü
21.08.2020

Zu Gast bei TuRa Germania Oberdrees

Gerne habe ich die TuRa Germania Oberdrees besucht, die mit etwa 400 Mitgliedern einer der wichtigsten Vereine in und für Oberdrees ist. Der Vorsitzende Ralf Dahs und mehrere seiner Vorstandskollegen informierten mich zunächst über die Geschichte des Vereins, insbesondere die des Kunstrasenplatzes, sowie über die betriebenen Sportarten. Hier war es interessant zu erfahren, dass nicht nur die 1. Fußball-Mannschaft in der Bezirksliga spielt, sondern auch die Tischtennisabteilung hervorsticht, die auf hohem nationalen Niveau spielt.

Im weiteren Gespräch ging es um die Zukunft des Vereins, vor allem um die Nachwuchsgewinnung, die finanzielle Ausstattung und die Zusammenarbeit mit der Stadt. Dabei werde es nach einhelliger Meinung der Vereinsvertreter eine große Rolle spielen, wie sich Oberdrees in den nächsten Jahren weiter entwickeln kann und wird.

Nach diesem sehr aufschlussreichen Gespräch in angenehmer Atmosphäre sehe ich mich einmal mehr in meiner festen Meinung bestätigt, wie immens wichtig funktionierende Vereine für unsere Gesellschaft sind.