Mobile Menü
Mobiles Menü
14.08.2020

Mein Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern aus Oberdrees

Jede Ortschaft hat ihre Besonderheiten. Das gilt in diesem Fall auch für Oberdrees und den im Vergleich zu anderen Terminen frühen Startpunkt für das Bürgergespräch, das im frisch eröffneten Biergarten vor der Ludwig-Fett-Halle bei strahlendem Sonnenschein stattgefunden hat.

Pünktlich um 12:00 Uhr begrüßte Deborah Rupprecht von Bündnis90/Die Grünen als Organisatorin ca. 40 Bürgerinnen und Bürger, die mich als überparteilichen Bürgermeisterkandidaten von SPD, FDP, Bündnis90/Die Grünen und UWG kennenlernen wollten.

Daran anschließend habe ich das Wort ergriffen und nach einer persönlichen Vorstellung mit privatem und beruflichem Werdegang als ausgewiesener Verwaltungsexperte zunächst meine Ziele für Rheinbach vorgestellt.

Ein Bürgergespräch lebt bekanntlich von Diskussionen rund um die Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern im wahren Wortsinne ‚unter den Nägeln brennen‘ – so auch in Oberdrees. So wurde ich u. a. angesprochen auf die Themen Schule, Digitalisierung, Pflege städtischer Grünflächen, bezahlbarer Wohnraum und die Ausweisung neuer Wohnbauflächen.

Es waren zwei lebhafte Stunden mit interessanten Beiträgen und Einblicke in die verschiedenen Bedürfnisse der Oberdreeser Bürgerinnen und Bürger, für dich ich mich herzlich bedankt habe.